A L L G E M E I N E   G E S C H Ä F T S B E D I N G U N G E N   /

D A T E N S C H U T Z E R K L Ä R U NG

mataji´s kitchen

Schleißheimer Straße 121, 80797 München

1. Haftungsausschluss

1.1. Haftung für Inhalte

Als Dienstanbieter sind wir gemäß § 7 Abs. 1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach den §§ 8 – 10 TMG sind wir als Dienstanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

1.2. Die durch den Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen unserer schriftlichen Zustimmung. Downloads und Kopien dieser Seiten sind nur für den privaten, nicht für den kommerziellen Gebrauch gestattet.

2. Allgemeine Geschäftsbedingungen für Kunden

2.1. Der Vertrag zwischen dem Restaurant und dem Kunden kommt wirksam zustande, sobald der Kunde die Bestellung aufgibt, indem er am Ende des Bestellvorgangs auf die Schaltfläche „zahlungspflichtig bestellen“ anklickt.

2.2. Das Restaurant ist berechtigt, die Bestellung zu stornieren, wenn das Angebot nicht mehr verfügbar ist, wenn der Kunde eine falsche oder nicht funktionierende Telefonnummer oder andere Kontaktinformationen angegeben hat oder wenn ein Fall höherer Gewalt vorliegt.

2.3. Der Vertrag kann vom Restaurant nur dann ausgeführt werden, wenn der Kunde bei der Bestellung konkrete und vollständige Kontakt- und Adressinformationen zur Verfügung stellt. Der Kunde ist verpflichtet, unverzüglich alle Ungenauigkeiten der Informationen (einschließlich der Zahlungsdaten) zu melden, die an das Restaurant übermittelt oder weitergegeben worden sind.

2.4. Der Kunde muss telefonisch oder per E-Mail für das Restaurant erreichbar sein, um Informationen betreffend dem Status seiner Bestellung erhalten zu können.

2.5. Falls der Kunde sich entscheidet, die Bestellung liefern zu lassen, muss er an der angegebenen Lieferadresse anwesend sein, um die Lieferung der Bestellung entgegenzunehmen. Möchte der Kunde die Bestellung abholen, sollte er zum gewählten Zeitpunkt am Abholungsort des Restaurants anwesend sein.

2.6. Bei der Zustellung der Bestellung kann das Restaurant die Vorlage einer Altersidentifizierung fordern, wenn die Bestellung alkoholische Produkte oder andere Produkte mit einer Altersgrenze enthält. Kann sich der Kunde nicht angemessen ausweisen oder erfüllt er nicht die Altersanforderungen, kann das Restaurant die Lieferung der entsprechenden Produkte an den Kunden verweigern. In diesem Fall können Stornokosten in Höhe des Kaufpreises (ohne Mehrwertsteuer) für das Produkt mit Altersgrenze anfallen.

2.7. Das Restaurant übernimmt keine Haftung für die Ausführung des Vertrages.

3. Zahlung

Zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses entsprechend den Bestimmungen aus vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Kunden entsteht auf Seiten des Kunden eine Leistungsverpflichtung gegenüber dem Restaurant. Der Kunde kann diese Zahlungsverpflichtung durch Nutzung einer Online-Zahlungsmethode über die Plattform oder durch Bezahlung des Restaurants an der Tür oder am Abholort erfüllen.

Nach Maßgabe der Bestimmungen aus diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist die (teilweise) Rückerstattung einer Onlinezahlung nur dann möglich, wenn die Bestellung nicht oder nicht vollständig geliefert werden kann.

4. Beschwerden / Rücktrittsrecht

4.1. Der Kunde ist sich darüber bewusst, dass es sich bei den Waren überwiegend um frisch zubereitete und schnell verderbliche Waren handelt und gewährleistet, innerhalb der bekannt gegebenen Lieferzeit an der angegebenen Lieferadresse und unter den bei der Bestellaufgabe genannten Kontaktmöglichkeiten uneingeschränkt zur Verfügung zu stehen und verpflichtet sich, die Ware unverzüglich in Empfang zu nehmen oder durch eine zur Entgegennahme der Ware berechtigte Person in Empfang nehmen zu lassen.

Der Kunde wird die Ware bei Erhalt auf Vollständigkeit und Ordnungsgemäßheit prüfen und offensichtliche Mängel gegenüber dem Auslieferer rügen.

4.2. Wählt der Kunde die Möglichkeit, die Ware selbst bei dem Restaurant abzuholen, wird das Restaurant nach dessen Fertigstellung zur Selbstabholung durch den Kunden bereithalten. Der Kunde hat die Ware zu dem ihm übermittelten Abholungszeitpunkt in Empfang zu nehmen. Hierbei sind die Öffnungszeiten des Restaurants zu beachten. Ab dem Abholungszeitpunkt trägt der Kunde die Gefahr des zufälligen Untergangs der Ware. Qualitätsverschlechterungen, wie beispielsweise Veränderung der Verzehrtemperatur oder Beschädigungen, die auf eine verspätete Abholung zurückzuführen sind, stellen keinen Mangel der Ware dar. Ein Anspruch des Kunden auf eine erneute Zubereitung der Ware besteht in diesem Fall nicht. Der Kunde hat die Ware vor Ort auf Ordnungsgemäßheit und Vollständigkeit hin zu prüfen, den ordnungsgemäßen Zustand festzustellen und etwaige Mängel unverzüglich und vor Verlassen des Restaurants dem Restaurant gegenüber anzuzeigen.

5. Haftung

5.1. Das Restaurant haftet jeweils nach Maßgabe der gesetzlichen Vorschriften auf Aufwendungs- und Schadensersatz in Fällen des Vorsatzes und in Fällen grober Fahrlässigkeit. In den Fällen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit verbleibt es bei der gesetzlichen Regelung.

5.2. Im Falle der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht ist die Haftung des Restaurants auf den Ersatz des vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schadens begrenzt.

5.3. Soweit die Haftung des Restaurants ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen des Restaurants.

6. Datenschutz

6.1. Der Betreiber dieser Seite nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Er behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

6.2. Soweit bei Nutzung unserer Webseite personenbezogene Daten wie beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Die Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

6.3. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet zum Beispiel bei der Kommunikation per E-Mail Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

7. Cookies

Unsere Internetseite verwendet teilweise sogenannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahmen von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann der Funktionalität dieser Webseite eingeschränkt sein.

8. Server-Log-Files

Der Provider der Seite erhebt und speichert automatisch Informationen in sogenannter Server-Log-Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • refer URL,
  • Hostname des zugreifenden Rechners und
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

9. Gutscheinkauf per PayPal

Bei Zahlung per PayPal, Kreditkarte über PayPal, Rechnung über PayPal oder per Lastschrift über PayPal werden Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg übermittelt. Nähere Informationen zum Datenschutz von PayPal finden Sie unter https://www.paypal.com/de/datenschutz.

10. Schlussbestimmungen

10.1. Mündliche Nebenabreden und Ergänzungen zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses bestehen nicht. Nebenabreden, Änderungen oder Ergänzungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Textform. Die Aufhebung des Textformerfordernisses bedarf ebenfalls der Textform.

10.2. Sollte einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, bleibt die Wirksamkeit der AGB im Übrigen unberührt.